Tischgrills für die Terrasse

Sommer, Sonne, Sonnenschein, was gibt es Schöneres, als einen warmen Sommertag mit einem entspannten Grillabend ausklingen zu lassen? Doch die Wahl des richtigen Grills fällt oftmals schwer. Es gibt zahlreiche unterschiedliche Arten von Grills und mindestens genau so viel Variationen dieser. Doch warum nicht mal von den üblichen Grills abweichen und sich einen Tischgrill zulegen?

Tischgrills bieten eine Vielzahl von Vorzügen im Vergleich zu den üblichen Grills. Angefangen mit der Kompaktheit. Tischgrills haben keine Füße, auf denen der Grill steht. Dadurch ist er viel kompakter, so kann man ihn beispielsweise kinderleicht verstauen, falls man ihn gerade nicht braucht. Des Weiteren wird er dadurch sehr transportabel, was gerade sehr geschickt ist, falls man den Tischgrill beispielsweise mal mit in den Urlaub oder zum Campen nehmen möchte. Das Einzige was man benötigt ist ein Tisch, der oftmals sowieso schon vorhanden ist.

Unterschiedliche Arten von Tischgrills

Wie auch bei üblichen Grills gibt es bei den Tischgrills verschiedene Arten von Grills. Hierbei gibt es einiges zu beachten, damit Sie auch den richtigen Tischgrill kaufen. Die drei gebräuchlichsten Tischgrill-Arten teilen sich auf in den elektrischen Tischgrill, den Gas Tischgrill sowie den üblichen Holzkohle Tischgrill.

Elektrische Tischgrills

Den elektrischen Tischgrill kann man überall benutzen, ganz egal ob in der Wohnung, auf dem Balkon oder natürlich auf der Terrasse. Einzige Voraussetzung, es muss eine Stromversorgung bestehen, ohne diese geht nichts. Hiermit ist das Grillen sehr einfach. Gewünschte Temperatur Stufe einstellen und nach nur kurzer Aufwärmphase ist der Grill direkt einsatzbereit.

Gas Tischgrills

Der Gas Tischgrill kann schon echt sehr schönes Grill Feeling liefern. Den Grill mit einer Gasflasche oder einer Gaskartusche verbunden und schon ist der Grill ganz unabhängig von dem Standort einsatzbereit, wobei dieser ausschließlich außen verwendet werden sollte. Die Brenner können genau geregelt werden, wodurch das Grillen präzise und kinderleicht wird. Hilfreich bei diesen Modellen ist auf jeden Fall der Gasgrill Vergleich.

Holzkohle Tischgrills

Die Holzkohle Tischgrills sind die letzte Grill Art, die wir Ihnen vorstellen möchten. Bei diesen Grills nerven oftmals das Anfachen des Feuers und der entstehende Rauch. Eine neue Technik, die extra für Tischgrills entwickelt wurde, erklärt diesen Problemen nun aber den Krieg. Spezielle Batterie betriebe Lüfter versorgen hierbei die Glut konstant mit Frischluft. Dadurch ist die Glut innerhalb weniger Minuten kinderleicht angefacht und das rauchfreie Grillen kann beginnen.

Der perfekte Tischgrill für Sie

Um den für Sie perfekten Tischgrill zu kaufen, sollten Sie sich erst mal im Klaren sein, welche Arten von Tischgrills infrage kommen. Besitzen Sie auf Ihrer Terrasse beispielsweise keinen Stromanschluss, können Sie den elektrischen Tischgrill schon mal vergessen. Der Rest ist Geschmacksache. Generell kann man sagen, dass der Preis eines Tischgrills mit seiner Größe steigt. Elektrische Tischgrills beginnen beispielsweise schon ab CHF 15,-, wobei wie bei allem nach oben kaum Grenzen gesetzt sind. Wollen Sie einen rauchfreien Holzkohlegrill oder einen Gasgrill, müssen Sie aber schon mindestens CHF 60,- einplanen, um ein gutes Gerät zu bekommen.

Leave a Reply