Die unterschiedlichen Sprühbilder beim Giessen

Wenn Sie Ihren Rasen und Ihre Beete immer mit der gleichen Einstellungsdüse am Schlauch gießen, ist es jetzt Zeit für eine Veränderung. Eine Düse, die sich an verschiedene Sprühbilder anpassen kann, hilft Ihnen, jeden Bereich des Gartens besser zu bewässern. Ihr Gemüsegarten zum Beispiel sollte nicht so bewässert werden wie Blumenbeete oder der Rasen. Mit einer hochwertigen und komplexen Düse machen Sie die Bewässerung weniger aufwendig und effizienter.

Verwenden Sie ein feineres Sprühmuster für empfindliche Pflanzen. Wenn Sie kleine Setzlinge draußen verpflanzen, sollten diese nicht mit dem Schlauch bewässert werden. Einige Blumen sind zart und können durch ein zu starkes und hartes Sprühbild beschädigt werden. Sie können sogar die Blütenblätter von den Blumen lösen oder kleine Setzlinge zerbrechen und ruinieren. Mit einer verstellbaren Düse am Schlauch können Sie einen feinen Nebel oder ein leichtes Sprühbild wählen, um bestimmte Pflanzen mit weniger Druck zu gießen.

Sprühnebel für tropische Pflanzen. Die Nebeleinstellung an einer Schlauchtülle ist auch eine gute Einstellung für Pflanzen, die viel Feuchtigkeit und Feuchtigkeit benötigen. Orchideen und andere Pflanzen zum Beispiel nehmen ihr Wasser über die Luft auf. Mit einer Nebeleinstellung können Sie die Wurzeln feucht halten. Auch andere tropische Pflanzen gedeihen am besten, wenn es Feuchtigkeit in der Luft und auf den Blättern gibt. Verwenden Sie bei diesen Pflanzenarten den Sprühnebel, um sie glücklich zu machen.

Lassen Sie das Wasser für Bäume und Sträucher sprudeln. Die meisten Schlauchdüsen haben eine Einstellung, die manchmal auch als Straucheinstellung bezeichnet wird. Das Wasser sprudelt hierbei heraus, statt über weite Strecken zu sprühen. Dies ist ein gutes Sprühbild für neue, junge Bäume und Sträucher, die eine gute Durchwurzelung benötigen, um zu gedeihen. Sie können auch den Schlauch ablegen und das Wasser für einige Minuten direkt in den Boden ziehen lassen.

Verwenden Sie eine mittlere Einstellung für große Beete. Wenn Sie eine große Fläche gießen müssen, wie ein großes Blumenbeet, eine Gruppe von Stauden oder Reihen von Gemüse, benötigen Sie ein Sprühbild, das nicht zu hart ist, aber mehr Bodenfläche bedeckt. Das mittelharte oder weiche Sprühbild ist breit, aber nicht zu hart oder zu weich. Sie können damit eine große Fläche bedienen und in kürzerer Zeit viele Pflanzen gießen.

Nutzen Sie den harten Wasserstrahl für die Reinigung. Eine Strahleinstellung mit einem schmalen und kraftvollen Sprühbild ist kaum für Pflanzen zu benutzen. Die meisten Pflanzenwürden durch den intensiven Wasserstrahl Schaden nehmen. Jedoch ist diese Einstellung ideal für die Reinigung. Müssen Sie nach der Arbeit an den Pflanzen Schmutz von Ihrem Arbeitsplatz abspritzen oder den hartnäckigen Vogelkot von den Pflastersteinen entfernen? Diese Einstellung ist ideal dafür.

Es lohnt sich, eine verstellbare Düse mit mehreren Sprühbildern zu erwerben. Sie sparen Zeit und bewässern Ihren Garten effektiver. Gute Düsen kosten etwas mehr, zahlen sich aber schnell aus, da sie mehrere Sprühbilder haben. Einige Modelle besitzen auch eine Arretierung, sodass Sie ohne permanenten Druck auf den Griff gießen können.

Machen Sie das Beste aus der Gartenbewässerung Ihrer Pflanzen, indem Sie die richtige Einstellung und das richtige Sprühbild wählen.

Leave a Reply